Schaeffler Schweiz

 
 
 
 
 
 
KONTAKT
Stahlwasserbau

Krammer-Schleuse

 
 

Im Zuge des Küstenschutzes in den Niederlanden nach der großen Sturmflut von 1953 wurde der Philipps Damm gebaut. Die Krammer-Schleuse ist Teil dieses Hochwasserschutzsystems. Die Schleuse ermöglicht den Schiffsverkehr und verfügt über eine Sielfunktion. Ein Siel ist ein verschließbarer Gewässerdurchlass. Es ist Teil eines Entwässerungssystems des hinter dem Deich gelegenen Binnenlandes, besonders in Marschgebieten.

Die horizontal verfahrbaren Tore mit einem Gewicht von 400 Tonnen öffnen und schließen sich mit Hilfe von FAG Pendelrollenlagern.