Schaeffler Schweiz

 
 
 
 
 
 
KONTAKT
Aufbereitung

Rohrmühlen

Rohrmühlen sind Schwermaschinen, die das Material durch die Drehbewegung des Mühlenkörpers und Zerkleinerungskomponten (Kugeln oder Stäbe ) vermahlen. Sie bestehen im wesentlichen aus einer horizontalen, leicht geneigten Mahlröhre und stirnseitigen Deckeln mit Hohlzapfen, durch die das Mahlgut zu- und abgeführt wird.

Die größten Rohrmühlen haben Zapfendurchmesser bis 1800 mm.
Abgestützt werden diese Zapfen in den winkeleinstellbaren Pendelrollenlagern der Maßreihen 238, 239, 248 und 249 zusammen mit Spezialgehäusen.

 

Schaeffler verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Nutzung zu gewährleisten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Akzeptieren