Schaeffler Schweiz

 
 
 
 
 
 
Motorisierte Zweiräder und Sonderfahrzeuge

Technische Berechnung

 
 
 

Von der Theorie zur Praxis

Als zukunftsorientiertes Unternehmen investieren wir in die Entwicklung Ihrer Produkte. Dabei nutzen wir zeitgemäße Simulationsverfahren, Testfelder und Laboratorien für physikalische und chemische Untersuchungen.

Konstruktion

Kundenspezifische Lagerungen und Komponenten sind charakteristisch für die Produktmarken INA und FAG. Die Verwendung modernster Hilfsmittel wie CAD ist selbstverständlich und nützlich für beide Seiten.

Berechnung und Auswahl

Mit der von der Schaeffler Gruppe entwickelten Software BEARINX® sind wir in der Lage, komplexe Wellensysteme sowie komplette Getriebe zu modellieren und zu berechnen. Die innere Beanspruchung aller Lagertypen bis hin zum einzelnen Wälzkörperkontakt wird berechnet und kann tabellarisch oder graphisch dargestellt werden. Aus der Beanspruchung der einzelnen Kontaktstellen ermittelt BEARINX® die rechnerische Lebensdauer der Lagerung ganz exakt.

Simulation

In der Konstruktions- und Modellierungsphase kommen State-of-the-art Methoden wie Dynamische Simulation und FE-Analyse zum Einsatz. Für den Kunden besteht durch „Rapid Prototyping“ sogar die Möglichkeit, ein passgenaues Modell zu erhalten, mit dem er die Einbausituation testen kann.

Die Aufgabe der Technischen Berechnung ist die Überprüfung der Funktion und der Betriebsfestigkeit einzelner Komponenten und des Gesamtsystems. Zur Beantwortung dieser komplexen Fragestellungen werden geeignete Modelle aufgebaut und mit entsprechenden Software-Paketen der folgenden Bereiche berechnet:

  • Kinematik und Kinetik
  • Finite Elemente Methode
  • Topologie Optimierung
  • Betriebsfestigkeit
  • Eigenspannungsanalysen
  • Mehrkörper-Dynamik Simulation
  • Hydraulik (1D, CFD)
  • Ladungswechselsimulation
  • Mechatronik
  • Tribologie