Schaeffler Schweiz

 
 
 
 
 
 
Hinterradschwinge

Nadelhülse

Nadelhülsen sind Baueinheiten, die aus dünnwandigen, spanlos geformten Außenringen und Nadelkränzen bestehen. Nadelhülsen gibt es auch vollnadelig. Der überwiegende Teil der Lager ist einreihig.

Besondere Kennzeichen:

  • sehr tragfähig
  • für hohe Drehzahlen geeignet
  • besonders montagefreundlich

Nadelhülsen gibt es offen und abgedichtet. Durch die dünnwandige Außenhülse und den fehlenden Innenring bauen Nadelhülsen radial äußerst niedrig. Wird auf Schultern, Sprengringe usw. zur axialen Fixierung verzichtet, kann die Gehäusebohrung einfach und besonders wirtschaftlich ausgeführt werden.