Schaeffler Schweiz

 
 
 
 
 
 
Ventiltriebs- & Kettentriebsysteme

Spann- und Führungsschienen

Steuertriebe überbrücken oft große Abstände zwischen Kurbel- und Nockenwelle(n). Um ein Schwingen der Kette in der Triebebene zu verhindern, wird die Kette in den Bereichen zwischen den Wellen auf Schienen geführt. Der Kettenspanner überträgt seine Kraft über die bewegliche Spannschiene auf die Kette. Die übrigen Schienen (Führungsschienen) sind hingegen ortsfest mit dem Motor verbunden. Dabei gleitet die Kette reibungs- und verschleißarm über einen Gleitbelag aus Kunststoff.

Sowohl der zur Verfügung stehende Bauraum, als auch die auf die Schiene wirkende Beanspruchung sind dafür entscheidend, in welchem Werkstoff der tragende Unterbau der Schiene ausgeführt ist. Zur Auswahl stehen:

  • Einkomponenten Kunststofftragkörper
  • Tragkörper aus faserverstärktem Kunststoff
  • Tragkörper aus Aluminium
  • Tragkörper aus Stahlblech

Finite Elemente Berechungen und artverwandte Analysen helfen, maximale Steifigkeit bei minimalen Kosten und Bauraum zu erreichen. Die Befestigung am Motor wird individuell an die vorhandenen Gegebenheiten angepasst.