Schaeffler Schweiz

 
 
 
 
 
 
Sicherheit und Mechatronik

Freilaufriemenscheibe

Die Aufgabe der Freilaufriemenscheibe ist die Entkopplung des Generators von den Drehungleichförmigkeiten der Kurbelwelle eines Verbrennungsmotors, da der Generator im Aggregatetrieb das größte Massenträgheitsmoment besitzt. Zum Antrieb des Generators werden auf diese Weise nur die Beschleunigungsanteile der Kurbelwellendrehungleichförmigkeit genutzt.

Besondere Kennzeichen:

  • Reduzierung des Kraftniveaus im Riementrieb
  • Reduzierung der Spannerwege
  • Erhöhung der Riemenlebensdauer
  • verbessertes Geräuschverhalten des Riementriebs
  • Erhöhung der Generatordrehzahl im Bereich der Leerlaufdrehzahl
  • Reduzierung von Riemenschlupf und Geräuschen am Generator-Antriebsrad beim Gangwechsel