Schaeffler Schweiz

 
 
 
 
 
 
KONTAKT
Produktspektrum

Linearführungen

An- und Abstellung der Druckzylinder mittels Flachkäfigführungen M+V (Bild: Koenig & Bauer AG)
 
Überragende Tragfähigkeit und Steifigkeit bei hoher Dynamik: Optimierte Rollenumlaufeinheit RUE
 
Moderne Technik, kompaktes Design: INA-Flachkäfigführung M+V
 
 

Kraftvoll und geradlinig

Konstrukteure von Druckmaschinen nutzen für die Lösung ihrer Aufgaben zunehmend die Vorteile der Lineartechnik. Auch auf diesem Gebiet verfügt die Schaeffler Gruppe über eine breite und ausgereifte Produktpalette.

Zu den bekanntesten Linearprodukten zählt beispielsweise die Rollenumlaufeinheit RUE mit ihrer überragenden Tragfähigkeit und Steifigkeit.

Für unsere Premium X-life Qualität wurde die Wirksamkeit der RUE-Abdichtung zum Schutz vor Staub, aggressiven Medien oder anderen schädlichen Umgebungseinflüssen noch einmal deutlich verbessert. Mit einem speziell entwickelten „Dichtungsbaukasten“ steht zudem für jeden Einsatzfall eine anwendungsoptimale Lösung bereit.

Als weiteres Beispiel für Lineartechnik in Druckmaschinen sind fest- und loslagerseitige Laufrollenführungen in Leichtbauweise zu nennen. Sie laufen ruhig, reibungsarm und ruckfrei; zudem benötigen sie wenig Bauraum. Werden ovale oder andere Kurvenbahnen eingeplant, lassen sich verschiedene Schienengeometrien problemlos kombinieren.

Ein weiteres Einsatzfeld für Linearführungen ist die Verstellung des Hauptzylinders für „Druck an/ab“, die nicht immer über exzentrische Bewegungen erfolgen muss. Flachkäfigführungen M+V zum Beispiel nehmen hohe Kräfte auf, sind besonders steif, äußerst leichtgängig und positioniergenau. Sie sind in unterschiedlichen Längen lieferbar. Für anspruchsvolle Anwendungen sind sie auch beschichtet wählbar, z. B. korrosionsgeschützt (Corrotect®) oder zusätzlich verschleißgeschützt (Protect B).