Schaeffler Schweiz

 
 
 
 
 
 
WEITERE INFORMATIONEN

Produktkatalog mit Auswahl- und Beratungssystem

Freiläufe
 
PUBLIKATIONEN
 

Druckschrift | 2004-02
Hülsenfreiläufe mit und ohne Lagerung

 
 

Katalog | 2014-04
Wälzlager
Kugellager Rollenlager Nadellager Laufrollen Lager für Gewindetriebe Spannlager, Gehäuseeinheiten Lagergehäuse Zubehör

 
KONTAKT

Sie möchten gerne ein Angebot?

Mailformular für eine Produktanfrage

 
Wälzlager und Gleitlager

Hülsenfreiläufe

Hülsenfreiläufe sind Einwegkupplungen, bestehend aus dünnwandigen, spanlos geformten Außenringen mit Klemmrampen, Kunststoffkäfigen, Andruckfedern und Nadelrollen. Sie übertragen Drehmomente in einer Richtung und sind radial raumsparend. Die Freiläufe gibt es ohne und mit Lagerung.

Hülsenfreiläufe sind sehr schaltgenau, da durch die Einzelanfederung der Nadelrollen der ständige Kontakt zwischen Welle, Nadelrollen und Klemmrampen gesichert ist. Sie erlauben hohe Schaltfrequenzen durch ihre geringe Masse und dem damit verbundenen, niedrigen Trägheitsmoment der Klemmelemente. Außerdem haben sie nur ein geringes Leerlauf-Reibungsmoment.

Hülsenfreiläufe können in verschiedenen Anwendungen eingesetzt werden, z.B. als Schrittschaltwerk, Rücklaufsperre oder Überholkupplung. Hierbei übernimmt der Hülsenfreilauf die Überholfunktion bzw. die Haltefunktion.