Suchbegriff

Technologien für hybride und rein elektrische Antriebssysteme

Über die Elektrifizierung des Antriebstrangs lassen sich die zukünftigen Verbrauchs- und Emissionsziele erreichen. Deshalb bietet Schaeffler Produkte über die gesamte Bandbreite der Elektrifizierungsmöglichkeiten an – von der 48-Volt-Hybridisierung über Plug-in-Hybrid-Antriebe bis hin zu Technologien für rein elektrische Fahrzeuge sowie alternative Antriebe, wie Schlüsselkomponenten für Brennstoffzellen. Das umfassende Know-how macht uns zum innovativen und kompetenten Partner für die verschiedenen Märkte und Kunden. Wir prognostizieren global betrachtet für das Jahr 2030 einen Anteil der elektrifizierten Neuwagen von 70 Prozent, davon 30 Prozent rein elektrisch und 40 Prozent Hybride.

Systeme für E-Achsen

Das Unternehmen Schaeffler bietet im Rahmen des aktuellen Transformationsprozesses ein breitgefächertes Portfolio elektrischer Antriebssysteme. Hierfür werden innovative E-Achsgetriebe in achsparalleler oder koaxialer Bauweise entwickelt. Zur Optimierung von Anfahrperformance und Höchstgeschwindigkeit werden je nach Kundenwunsch zusätzlich individuelle Zweiganglösungen angeboten. Diese basieren auf dem Grundgerüst eingängiger Getriebe und erweitern das Funktionsspektrum sowie das Effizienzpotential des Gesamtsystems.

Im Schaeffler 2in1 E-Achse System wird das jeweilige Getriebe mit einem hocheffizienten Elektromotor kombiniert.

Durch Integration einer Leistungselektronikeinheit wird das Schaeffler 2in1 E-Achse System zum Schaeffler 3in1 E-Achse System erweitert. Die Leistungselektronik beinhaltet die Intelligenz des Systems und dient in erster Linie der Regelung des Antriebs. Des Weiteren steuert die Leistungselektronik die Betätigung von Aktor-Endstufen wie beispielsweise Abkoppelung, Gangsteller oder Parksperre.

Die Schaeffler E-Achsen bieten neben der hervorragenden Effizienz- und NVH-Performance höchste Flexibilität und Skalierbarkeit, so dass die komplette Bandbreite von Kompaktwagen bis Sportscar bedient werden kann.

Hybride Antriebssysteme

Die Hybridisierung klassischer Antriebsstränge stellt eine Möglichkeit dar, um eine effiziente, nachhaltige und bedarfsgerechte Mobilität anzubieten. Schaefflers Hybrid-Portfolio reicht – basierend auf dem Grad der Elektrisierung über Mild- bis hin zu Vollhybrid-Anwendungen. Es können sowohl modulare als auch integrierte Lösungen angeboten werden.

Eine innovative, komplexe technologische Lösung für Hybridfahrzeuge ist z.B. das dedizierte Hybridgetriebe. Die elektrische Maschine wird dabei in das Getriebe integriert und verbessert dadurch den Gesamtwirkungsgrad des Antriebsstranges. Die Integration bietet bei höheren Volumen Kosten- und Packagevorteile.

Produkte:

  • P1/P2 Hybridmodule (Hochvolt und 48 V)
  • Hybrid-Dämpfer, Anfahrelemente und Aktoren
  • Dediziertes Hybridgetriebe (DHT)

Komponenten für elektrifizierte Antriebe

Schaeffler bietet mit seinen hocheffizienten permanentmagneterregten Synchron- sowie Asynchron-Motoren ideale Lösungen für die weltweit wachsende Vielfalt an Fahrzeugkonzepten.

Schaefflers innovative Technologieplattform ist die Basis für die notwendige Varianz im E-Motorbaukasten und deckt damit das gesamte Leistungsspektrum von 20 kW bis über 300 kW und Batteriespannungen zwischen 48V bis hin zu 800V ab. Mit der hohen Fertigungstiefe, der langjährigen Produktionskompetenz und der zukunftsweisenden Wicklungstechnologie (wie z.B. der Wellenwicklung) entwickelt Schaeffler E-Motoren mit höchster Leistungsdichte, maximaler Performance und überzeugender Qualität.

Während die Bandbreite an unterschiedlichen Getriebearten durch die Hybridisierung und Elektrifizierung wächst, drängt eine Funktion des Antriebsstrangs in den Vordergrund: die Kühlung. Durch neue innovative Konzepte wie z.B. mit Hilfe unserer hochintegrierten Smart Hydraulik Aktoren, lassen sich auf Basis unseres Hydraulikbaukastens effiziente Hydrauliken entwickeln, die komplexe Kühlaufgaben bedienen und zusätzliche Funktionen – wie die Betätigung einer Kupplungen bzw. Getriebe und einer Parksperre – fast schon nebenbei erfüllen.

Produkte:

  • Elektromotoren
  • Aktorsysteme, z.B. Smart Hydraulik
  • Anfahr-, Schalt- und Trennelemente
  • Lager

Alternative Antriebe

Wir haben das Potenzial der Wasserstofftechnologie als alternativen Energieträger der Zukunft erkannt und entwickeln Schlüsselkomponenten für Brennstoffzellenstapel und -systeme. Dabei nutzen wir unsere traditionellen Kernkompetenzen in Material-, Umformungs- und Oberflächentechnologie. Wir profitieren zudem von der breiten Aufstellung in den Bereichen Industrie und Automotive und sind so von der Energieerzeugung bis zur Verwendung im Fahrzeug beteiligt.

Als Energiewandler lassen Brennstoffzellen von Schaeffler H2 und O2 zu Wasser reagieren. Dabei entsteht Strom, der für den Antrieb des E-Motors im Fahrzeug genutzt wird. Schaeffler bietet neben Bipolarplatten und ganzen Brennstoffzellenstapeln auch leistungsstarke Steuerungen, Low-Friction-Lager sowie Thermomanagement-Module, die Brennstoffzellen noch effizienter und wirtschaftlicher machen.

Seite teilen

Schaeffler verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Nutzung zu gewährleisten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Akzeptieren